Starnite Voices mit Silvia Dias, Sydney Youngblood & Stefan Kahne

Breaking News: Sydney Youngblood ersetzt Dominik Steegmüller

Liebe Starnite-Gäste,

und es kommt schon wieder anders als man denkt: Dominik Steegmüller hat heute leider einen Virusinfekt diagnostiziert bekommen und darf nicht auftreten. Wir wünschen ihm gute Besserung und hoffen, dass es ihm und seiner Stimme schon sehr bald wieder gut geht, damit wir ihn in der kommenden Saison wieder in der Ulner Kapelle voller Energie und Power erleben können.
Kein Geringerer als sein Freund und Musikerkollege Sydney Youngblood wird ihn heute Abend zusammen mit Silvia Dias und Stefan Kahne vertreten! Vielen Dank für diesen adäquaten Ersatz! Wir freuen uns auf das Wiedersehen mit dem Gold- und Platin Preisträger!! Die Ulner Kapelle wird heute Abend sehr gut besucht sein, aber es gibt noch ein paar Restplätze!

Vita:
Sydney Youngblood, geboren 1960 in San Antonio, Texas (USA) gewann bereits mit 6 Jahren einen Nachwuchswettbewerb in seiner Heimat. Damals nannte ihn seine indianische Großmutter „Youngblood“ und gab damit seiner Lebendigkeit den passenden Namen. Mitte der 80er Jahre spielte und sang er in Bands, bis er 1988 sein Soloprojekt startete. Mit seinem Debut-Album „Feeling Free“ gelang ihm 1989 der Durchbruch. Die Auskoppelungen der Smash Hits „IF ONLY I COULD“ und „SIT AND WAIT“ stürmten weltweit die Charts und wurden zu seinem persönlichen Markenzeichen. Auch mit dem Etta-James- Klassiker „I`D RATHER GO BLIND“ hatte Sydney Youngblood Erfolg und sicherte sich seine Chartnotierung in den USA. Songs, die auch heute noch nichts von ihrem Groove verloren haben. Seine persönliche Bilanz: über 30 Jahre im Musikbusiness, mehrere Top 10 Platzierungen weltweit, 4 Alben und zahlreiche Singles, 7 Millionen verkaufte Tonträger, zahlreiche Gold-und Platin-Auszeichnungen.

 

 

 

 

Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt: Bei der am Freitag, den 17. Mai stattfindenden Starnite der Ulner Kapelle sollte der Gitarrist Chris Vega den Begleitpart für die beiden Gesangskünstler Silvia Dias und Dominik Steegmüller übernehmen, Doch Chris Vega sieht sich zu seinem Bedauern zu einer Absage seines Auftritts gezwungen. Grund ist ein kurzfristiger TV-Termin seines Arbeitgebers Sasha, der ihn als Gitarristen für seine Tournee und Auftritte unter Vertrag hat. Doch die Ulner Kapelle hat einen würdigen Ersatz gefunden. Stefan Kahne wird seinen Part übernehmen und die hochkarätige Besetzung komplettieren!
Obgleich er zu den gefragtesten Gitarristen gehört, hat er alles daran gesetzt, diesen Auftritt in der Ulner Kapelle kurzfristig zu ermöglichen. Vielen Dank hierfür! Als ausgeprägter Vintage-Freak und rockender Gitarrenvirtuose mit Seele ist Stefan Kahne durch seine coole und polarisierende Bühnenpräsenz mit perfektem Gitarrensound den Starnite-Gästen in bester Erinnerung.
Er spielte bereits im internationalen Umfeld mit Künstlern wie Kate Ryan und Dante Thomas und verstärkte Steve Farrone (Tom Petty & Eric Clapton), Ian Paice (Deep Purple), Pete Yorker (Spencer Davis Group) und Emma Lanford.
Erleben Sie diesen erstklassigen Gitarristen zusammen mit zwei der sicherlich außergewöhnlichsten und besten Stimmen der deutschen Musikszene in der einmaligen Kulisse der Ulner Kapelle. Berührende Balladen, faszinierende Vokalakrobatik und energiegeladene Songs aus dem Soul-, Pop- und Rockbereich. Hautnah, spontan und mit Herz & Seele.

Termin: Freitag, 17. Mai 2019
Preis: € 15,00 pro Person
Tickets: Abendkasse oder per Email an info@ulnerkapelle.de
Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: ca. 20.15 Uhr
Info: Lockerer Barabend, überwiegend Stehplätze, keine Sitzplatzreservierungen

 

 

 

Starnite Voices

Die Ulner Kapelle setzt am Freitag, den 17. Mai 2019 ihre Starnite-Livemusikreihe fort, die sich bereits seit fünf Jahren einen festen Platz in der Weinheimer Musikszene erobert hat. Unter dem Titel Starnite Voices präsentiert sie mit Silvia Dias und Dominik Steegmüller in Begleitung von Chris Vega an der Gitarre eine hochkarätige musikalische Besetzung, die bereits im Jahre 2016 an gleicher Stelle zu begeistern wusste.

Die Portugiesin Silvia Dias wurde quasi auf der Bühne geboren. Denn ihre Mutter musste als Sängerin ein Konzert abbrechen, weil Silvia es nicht länger abwarten konnte, selbst die Welt der Musik für sich zu entdecken. So ist es nicht verwunderlich, dass sie gerade erst 15 Jahre war als sie ihre eigene Band anführte. Mit 16 Jahren sang die Portugiesin schon den Titelsong für eine ZDF-Fernsehserie, gewann Nachwuchswettbewerbe, sang Radio-Jingles ein und übernahm den Support für zahlreiche Stars. Mit 17 Jahren wurde sie dann bereits bei großen Konzerten wie Belfort oder dem Jazz-Festival in Montreux als Geheimtipp gehandelt. Mit dem Erscheinen ihrer beiden Alben „Thank You“ im Jahre und „Yesterday A Dreamer“ und dem damit verbundenen Eintritt in die Charts rückte sie in die vorderen Ränge des Popbusiness auf. Ihrer seidig-sanften bis powervoll-explosiven Stimme wegen wurde sie im Jahre 2011 auf der Frankfurter Musikmesse mit dem Best Voice Award neben Silbermond ausgezeichnet. Mittlerweile gehört sie zum festen Bestandteil der deutschen Erfolgsband „Glasperlenspiel“ und steht mit den vielfach ausgezeichneten Musikern auf den großen Bühnen.

Dominik Steegmüller macht auf den ersten Blick nicht den Eindruck eines extrovertierten Frontmannes. Das ändert sich aber schlagartig sobald er die Bühne betritt. Dann entpuppt er sich mit großer Wandlungsfähigkeit und Enthusiasmus zu einem wahren Vokalakrobaten. Seine Soulstimme hat eine enorme Bandbreite von hell-strahlend bis soulig-kraftvoll und erinnert zuweilen an Stevie Wonder. Er bringt viele Jahre Bühnen- und Studioerfahrung mit, die er als Frontmann der Groovin Affairs – ehemals Sarah Connor Begleitband – sowie als Backgroundsänger für die Fantastischen Vier, Sabrina Setlur und Xavier Naidoo sammeln konnte.

Begleitet werden die beiden von dem Gitarristen, Sänger und Songwriter Chris Vega. Der gebürtige Ruhrpott-Junge wuchs in einer waschechten Hippie-Familie auf. Mit neun Jahren griff er erstmals zur Gitarre seines Vaters und war fortan nicht zu stoppen. Sein virtuoses, ausdrucksstarkes und vielseitiges Spiel macht ihn zu einem der gefragtesten Gitarristen Deutschlands. Er ist nicht nur bei Rockmusik in seinem Element, er entlockt seiner Gitarre auch die sanften, gefühlvollen Klänge. Er teilte sich die Bühne bereits mit Stars wie Sunrise Avenue, Keith Caputo, Stefanie Heinzmann, Christina Stürmer und Deep Purple. Aktuell tourt er als Gitarrist von Sasha durch Deutschland.

Diese drei musikalischen Hochkaräter werden neben berührenden Balladen natürlich auch Mitsing-Klassiker aus dem Soul-Pop- und Rockbereich zu Gehör bringen. Der Faszination Musik, zu der die einmalige Kulisse der Ulner Kapelle beiträgt, wird sich an diesem Abend sicher niemand entziehen können! Ein musikalischer Hochgenuss im außergewöhnlichen Ambiente: hautnah, spontan und mit Herz & Seele.

Termin: Freitag, 17. Mai 2019

Preis: € 15,00 pro Person
Tickets: Abendkasse oder per Email an info@ulnerkapelle.de
Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: ca. 20.15 Uhr
Info: Lockerer Barabend, überwiegend Stehplätze, keine Sitzplatzreservierungen